Ich bastel mir eine Shelly

Es gibt Schnitte, an denen kommt man einfach nicht vorbei. Überall liest man von ihnen. Ich habe mir in meinem jugendlichen Leichtsinn die Shelly zugelegt. Tja, ohne Änderungen nicht wirklich ein Schnitt für Nicht-Elfen. Aber lest selbst...



Ganz ordentlich angefangen und mich erstmal vermessen. Da gab es schon das erste Problem: 3 verschiedene Größen. Am Bauch eine Nummer größer als an der Brust; an der Hüfte wiederum eine Nummer kleiner als an dieser. Ich hab ja schon immer gewusst, mein Körper ist komisch. Vor allem "tolle" Herausforderung für das erste Kleidungsstück für mich. Gut, für das Mittelmaß entschieden und in der Größe des Brustumfangs in der geraden Form zugeschnitten und genäht. Naja, ich hätte auch einen Kartoffelsack anziehen können... Und dieser Ausschnitt o_O Ich konnte gar nicht so viel raffen, wie ich wollte. Also erstmal weggelegt. Am liebsten hätte ich das scheiß Teil in die Tonne gekloppt. 


Zum Glück gibt es da eine tolle Gruppe bei FB. Somit hat sie noch eine zweite Chance bekommen. Alle Nähte nochmal abgeschnitten und das ganze eine Nummer kleiner, tailliert, ohne Nahtzugabe genäht. Jetzt hatte ich allerdings Presswurst im Bauchbereich. Hab ich mich wohl doch mit der Weite verschätzt. Die Seitennähte also wieder aufgetrennt und einen Keil eingenäht. 
Blieb also noch das Problem mit dem Ausschnitt. Hier hab ich es zunächst einfach mit einem breiten Bündchen versucht. Weil es zu breit war, wellte es sich an der Innenseite. Memo an mich selbst: Halsbündchen können nicht beliebig breit sein. Gut, gibt es halt statt einem Rund- einen halb runden/halb V-Ausschnitt. Damit war das Problem dann auch erledigt.








Und sollte ich das Abenteuer nochmal wagen, wird das Schnittmuster gleich oben rum in der Größe und nach unten hin eine Nummer größer genäht. Der Ausschnitt bekommt noch 2cm mehr und dann sollte das passen :-)  

Und nu ab ins Bett :-)


Kommentare:

  1. Hei hab dein blog via fb gefunden....habe den dala stoff auch für mich...und mich noch nicht getraut, weil zu kindisch? aber so wie du das gemacht hast , gefällt mir richtig gut. werde mir shelly nr4 mit grossem kragen so machen....gruss daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Daniela!!
      Ich fand den Stoff auch soo schön.

      Löschen

Kommentare, das Salz in der Bloggersuppe!
Ich freue mich auf eure Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)