RUMS mit Schleife

Es ist mal wieder Zeit, zu RUMSen :-)
Die TaschenspielerCD wird ja nach und nach "abgearbeitet" ;-)

Der nächste Streich ist der Joker.


Wie auch meine Handytasche ist dieser aus dem anthrazithfarbenen Taschenwollfilz entstanden.

Innen habe ich Hemmers-BW Punkte in rot vernäht. Bei der Bestellung dachte ich "ach, das geht mit der Größe der Punkte". Beim Auspacken war ich mir da plötzlich gar nicht mehr so sicher. Vernäht - perfekt :-) 
Damit ich in meinem Bermudadreieck "Einkaufstasche" auch das Wichtigste wieder finde, habe ich eine kleine Tasche eingenäht.

Die Idee mit der Schleife schwirrte schon Ewigkeiten in meinem Kopf herum. Genau genommen seit meinem ersten Besuch auf dem Stoffmarkt. Es fehlte nur die Zeit, sie umzusetzen. Aber kennen wir das nicht alle, diese ellenlange "To-sew-Liste" :-)

Die Umsetzung der Schleife war gar nicht so einfach. Das hat mich echt Zeit und Knoten im Kopf gekostet.
Ich muss dazu sagen, einfach Schleife binden  ist bei mir nicht. Das sieht sch*** aus :-(. Also Google durchforstet, aber keine Lösung gefunden. Und damit weiter "Knotenlösen" gespielt.

Die Henkel sind ebenfalls aus dem Wollfilz. Abgesetzt mit dem Farbenmis-Webband "SpitzenWerk".
Ich wollte hier nichts zuu Auffälliges, das das Schleifenband ja bereits ein Hingucker ist.

Tragebilder sind alleine echt schwer hinzubekommen. Ich hab mal die besten rausgesucht :-)


Ich wünsche euch noch einen wundervollen Donnerstag und dreh noch eine Runde bei Taschen und Täschchen und Meertje.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare, das Salz in der Bloggersuppe!
Ich freue mich auf eure Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)