Tulpen zum Frühling

Es wird Frühling im Lande. 
Also muss auch die Garderobe frühlingsfein werden :-)

Zu diesem Anlass habe ich mich an meine erste Malina gemacht. Ein sehr schöner Schnitt. Allerdings war es mal wieder ein "ich bastel mir eine..."-Projekt. 
Erstmal ausgemessen und gleich gefreut. Yeah, nur eine Größe nähen müssen. Mal nicht aus drei verschiedenen zusammenstückeln. 
Genäht, anprobiert,... Naja, saß nicht so gut :-(
Da der Einsatz aus Viskosejersey ist, labberte es mit den angegebenen Bündchenmaßen. Die zweite Version mit Tunnel und eingezogenem Gummi gefiel mir dann auch nicht so: viel zu hochgeschlossen. 
Also Ausschnitt nochmal vergrößert und Bündchenstreifen stark gedehnt angenäht. Jetzt kann ich damit leben :-)


Die genähte Größe empfand ich als zu weit. Also nochmal an allen Nähten entlang. Mit Ovi wäre ich schneller *schnief* 
Und beim nächsten Mal nähe ich gleich eine Nummer kleiner.

Und die Ärmel, also die Puffärmel sehen bei mir... Also, geht mal gar nicht. 
4 mal Ärmel abgetrennt und neu ran, bis es mir gefiel. 
Jetzt hab ich halt halbe Ärmel. Passt auch besser zum Frühling ;-)
Da werd ich wohl doch nochmal in den schmalen Ärmel investieren... 


Da mein Mann es nicht schafft, ordentliche Fotos zu machen (gaaanz viel Umgebung und miniklein ich), gibt es meine Malina von zwei verschiedenen Tagen. Wir üben noch...
Da meine Malina für einen besonderen Anlass genäht wurde, gibt es noch ein viel schöneres Bild *hier* :-)

Liebe Grüße


Schnitt
Malina von Ki-ba-doo
Stoff
On a Tuesday von Lillestoff
schwarzer Viskosejersey "Black magic" über FB
verlinkt mit

Kommentare:

  1. Sehr schöner Stoff. Da hast du eine gute Wahl getroffen für dein T-Shirt.

    Viele Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, die hast Du dir sehr schön zurecht gebastelt :)
    Ich mag diesen Look "BasicTop" sowieso taotal gerne; wobei ich der Einfachheit halber dazu neige, die Basic´s zu kaufen und nur die Top´s zu nähen (od. stricken).
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentare, das Salz in der Bloggersuppe!
Ich freue mich auf eure Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)