Bethioua, zum Ersten

Wieder ein Projekt von meiner ellenlangen "Want-to-sew" - Liste abgehakt.
Auf mehreren Blogs habe ich bereits die Bethiouas bewundert. Hach, so pfiffig und schön. Den Schnitt wollte ich unbedingt für meine Jungs umsetzen.

Der Stoff lagerte auch schon ein wenig und wartete auf Verwendung. Sogar vom großen Schlumpfenkind selber ausgesucht. DEN Stoff musste er haben ;-)
Ist Stoffsucht ansteckend?
Von vorne sieht es aus, wie ein ganz normales Raglanshirt. 


Der Clou ist die Rückenansicht.
Es gab auch mal wieder klare Ansagen, wie ich die zwei Pullis umzusetzen hatte. Toll hat mein Großer da gewählt.


Die Schlümpfe hatten mal wieder viel Spaß beim Fotoshooting. Das Beste sind ja immer die Outtakes :-) Zum Kugeln...
Vor allem der kleine Schlumpf möchte bei jeder Gelegenheit "Foto machen". Und wenn es nur eine Tasche ist.


Die Streifen sind mir fast 100%ig gelungen. Hach, darf frau da stolz sein ;-) Die zwei sind so süß in ihren Bethiouas.


Einzig der Halsausschnitt beim kleinen Schlumpfenkind war etwas zu weit. Also getrennt und gekürzt.

Ich freu mich schon auf die Veröffentlichung der Damengröße. Dann kann ich das Shirt auch endlich für mich umsetzen :-)

Liebe Grüße



Schnitt
Bethioua mini von ellepuls
Stoff
Jersey "Bunte Hände"
Blockstreifenjersey
verlinkt mit

Kommentare:

  1. sieht total klasse aus, schön fröhlich und streifen sind sowieso der hit. toll das du deine jungs so schön benhähen kannst, die sind bestimmt der abolute hingucker in der schule, sowas flottes trägt sonst keiner ;-). ich wünsche dir und deiner familie einen schönen sonntag, liebe grüsse von der insel, mandy die hummelellli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ich bin auch total verliebt in die Pullis *hihi*
      Dir ebenfalls einen schönen Sonntag

      Löschen

Kommentare, das Salz in der Bloggersuppe!
Ich freue mich auf eure Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)