DIE nich!!

Oh, wie gern ich diesen Satz aus dem Schlumpfenhaus verbannen würde :-)
Anziehen am Morgen kann ganz schön anstrengend sein. Denn wehe, die rausgesuchte Kleidung passt dem Herren nicht in den Kram. Und hier ist nicht die Rede vom großen Schlumpfenkind. Nein, nein, der kleine Bruder hat das momentan perfektioniert. Am liebsten täglich Burstachpulli. Von wem er das bloß hat?  


Heute Morgen war es dann mal wieder so weit. 
Da die Tage wärmer werden, habe ich die dicken Wintermützen an die Seite gelegt und die Übergangsmützen raus geholt. Und damit nahm das Drama seinen Lauf. Ich hatte noch zwei passende Mützen aus den letzten zwei Jahr. Diese habe ich unter beiden aufgeteilt. Das Problem: unterschiedliche Stoffe und eine hat ein Bündchen.  
Das große Schlumpfenkind hat da eine Lieblingsmütze, die ich gar nicht gezeigt hatte. Ups :-)
Also bekam der Kleine die Bündchenmütze.
"DIE NICH!!!"


Wie gut, dass das große Schlumpfenkind heute früh so nett war, seinem Bruder die Mütze zu überlassen.
Abei ein Dauerzustand ist das ja auch nicht.
Und was macht die Mama, um den morgendlichen Frieden zu erhalten? Klar, hab ich mich dann an die Ovi gesetzt und eine zweite Monstertruck-Mütze genäht.
Jetzt hat jeder eine :-)


Habt ihr auch so willensstarke Kinder?
Das kann ganz schön anstrengend sein, da 2 Stunden standhaft zu bleiben...

Liebe Grüße





Schnitt
Minutenmütze von Klimperklein
Stoff
MonsterTrucks und Kombistoff von Lillestoff
verlinkt mit

Kommentare:

  1. Oh ja das kenne ich meine zwei Mädels sind zwar weiter auseinander , aber das gleiche Problem.
    Viel Geduld und schnelles gelingen.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in Geduld wird sich ständig geübt :-)

      Löschen
  2. Meine 3 Jungs sind leider mitunter auch sehr sehr ausdauernd :-) Ich denke auf Dauer war es die beste Lösung noch eine zweite Mütze zu nähen - da haben definitiv alle was davon. Ausserdem sehen die Mützen super aus :-)

    Danke fürs Verlinken!
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentare, das Salz in der Bloggersuppe!
Ich freue mich auf eure Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)