A - wie Ariane

Es ist wieder so weit. 12 Letters of Handmade Fashion geht in die nächste Runde. Gastgeberin ist Jenny von exclamation-point.
Nach Bekanntgabe des diesmonatigen Buchstaben war die Freude groß.
Ein "A". 
Das passte dann mal wie A*** auf Eimer. Der Schnitt stand eh bereits auf meiner Wunschliste. Und musste jetzt nur noch umgesetzt werden. Kein langes Grübeln nötig :-)


Live hatte ich bereits mehrere Modelle bewundern können. Aber auch schon vorher stand fest, den Schnitt will ich haben. Passiert irgendwie nicht mehr oft. Vieles wiederholt sich ja. Aber solch einen Schnitt hatte ich noch nicht in meinem Repertoire.


Die abgerundeten Ärmelabschlüsse sind ein geniales Detail. Da machte es einfach Freude, seine Idee in die Tat umzusetzen.


Alle Raglannähte und Abschlüsse habe ich mit einer zweifarbigen Zwillingsnaht abgesteppt. Was war ich stolz, weil einfach ALLES perfekt geklappt hatte.


Zu perfekt...
Der Fehler war dann bereits beim Zuschnitt. Man sollte die Teilungsnaht auf Vorder- und Rückteil schon auf derselben Höhe setzen. Könnt ihr euch mein dummes Gesicht vorstellen, als beim Schließen der Seitennähte die Unpassigkeit auffiel. Und ich zunächst gar nicht wusste, was da schief gelaufen war...


Heute etwas weniger Text. Aber mit 2 kranken Kindern aus dem Urlaub zu kommen und dann noch 3,5 Stunden im Stau zu stehen, schlaucht :-(

Müde Grüße






Schnitt
"Ariane" von Wetterhexchen feat. Puppalina und Julieari
Stoff
Jersey schwarz
Regenbogensterne grau, Janeas World
verlinkt mit

Kommentare:

  1. Schöner Schnitt und schöne Stoffwahl! Zweifarbig absteppen ist ne tolle Idee, merk ich mir mal. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Kommentare, das Salz in der Bloggersuppe!
Ich freue mich auf eure Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)