Schlüsselanhänger aus SnapPap

Mein altes Schlüsselband ist mir kaputt gegangen. Also musste ein neues her :-)
Geht ja auch nicht ohne...
Dieses sollte allerdings nicht wieder aus Stoff bzw. Filz werden, sondern aus SnapPap.



Ich habe einfach den Versuch gewagt, das SnapPap mit dem Plotter zu scghneiden. Und, es funktionierte wunderbar. Auch das Aufbringen der Flexfolie verlief unproblematisch. Somit trage ich jetzt die Initialen meiner Jungs immer bei mir.


Um eine Negativapplikation zu erzielen habe ich noch einen Stern ausgeschnitten. Durch das Hinterlegen mit grünem Stickfilz entsteht so eine tolle Optik.


Die Umrisse des Sterns und des Schlüsselanhängers wurden knappkantig abgesteppt. Und zum Schluss nur noch mittels Textilkleber zusammen geklebt. Perfekt! Ich bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden :-)



Liebe Grüße


Dateien
Schlüsselanhänger: selber erstellt
Schriftart: Matura MT Script Capitals
Material
SnapPap, hellbraun
Stickfilz, hellgrün
Flexfolie, silber
verlinkt mit

Kommentare:

  1. Hallo Jasmin,
    die Anhänger sehen toll aus !!!
    Welchen Plotter benutzt Du denn? Ich hab den/die Cameo und
    SnapPap fliegt hier auch noch rum :-) .

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-)
      Ich habe den Portrait. Somit geht es mit dem Cameo auch...

      Löschen
    2. Ich werde mein Glück am Wochenende auf jeden Fall versuchen :-) . Danke für Deine Antwort!

      Löschen
  2. tolle idee. Gefällt mir gut,
    alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentare, das Salz in der Bloggersuppe!
Ich freue mich auf eure Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)