Sonnige Grüße

Wer mir auf Insta folgt, hat bereits mitbekommen, dass unser Sommerurlaub in diesem Jahr auf Mallorca verbracht wurde.



Und das war eine Aufregung kann ich euch sagen. Das erste Mal Fliegen... Für die gesamte Familie. (Gut, ich bin bereits mit 1;5 und 4;5 geflogen, aber so weit reicht die Erinnerung dann doch nicht zurück.) Außerdem ist es etwas ganz anderes, wenn man die ganze Organisation an sich hängen hat. Da kam mein Kontrollwahn total durch: nicht zu wissen, was auf einen zukommt; klappt alles; wie verhalte ich mich richtig... Schrecklich...
Und im Endeffekt? Alles ganz easy und ich habe mir viel zu viele Gedanken gemacht :-(
Mallorca bildet natürlich eine wunderbare Kulisse für sommerliche, sonnige Fotos. Welche wir selbstverständlich auch genutzt haben.
Vom Streifenjersey meiner Lady Topas war noch gut was übrig geblieben. Also wurde wieder ein altbewährter Schnitt ausgepackt: KimonoTee :-D



Um das ganze ein wenig aufzupeppen, habe ich hier im schrägen Fadenverlauf zugeschnitten. Gerade hatte ich ja schließlich schon :-)


Erste Kulisse war die Landschaft vom Wasser aus. Wir haben 2 herrliche Stunden auf einem Catamaran verbracht. Die Landschaft anschauen, die Sonne und den Wind genießen, die Ruhe des Meeres. Hach, ich mag wieder hin :-) 
Für die Kinder gab es aber auch noch Fische zu sehen: Der Rumpf des Bootes ist mit Scheiben ausgestatten, durch die man sich in den einzenen Häfen/ Buchten wunderbar die Unterwasserwelt anschauen konnte.


Aber auch der Blick auf die Bucht von unserem Hotel aus war einfach prädestiniert für tolle Bilder. Das musste genutzt werden.



Liebe Grüße




Schnitt
KimonoTee, Maria Denmark
Material
Streifenjersey bunt auf grau
verlinkt mit

Kommentare:

  1. Wie wunderbar!
    Die Kulisse, das Shirt und du glücklich mittendrin!
    Man kann das Urlaubsfeeling fast selber fühlen!
    Schräger Fadenverlauf! Das muss ich mir merken fürs nächste Streifenshirt...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das war einmal Kraft tanken. Wellness für die Seele :-)

      Löschen

Kommentare, das Salz in der Bloggersuppe!
Ich freue mich auf eure Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)