Kreativbloggerwichteln 2017

So, dann nehm ich euch mal mit beim Auspacken.
Fast hätte ich ja ohne Päckchen dagesessen. Das war ein wenig Nervenkitzel auf den letzten Atemzügen. 
Gestern hieß es für alle "auspacken" und gestern kam mein Paket an. Damit also kein langes Anschmachten wie bei manchen anderen.


Der Absender sagte mir erstmal gar nichts. 
Der Blog, der mir auf der süßen Seepferdchenkarte verraten wurde, ist mir zumindest namentlich schon einmal unter gekommen.
Also weiter spannend, da ich noch nichts zum Stil des Wichtels sagen konnte.


Im Paket waren 3 farblich gut sortierte Päckchen enthalten. Die Jungs hatten also mal wieder Glück, auch beschenkt zu werden.


In meinem Päckchen befand sich ein kleines Portemonnaie und ein Schlüsseletui. Farblich toll aufeinander abgestimmt. Punkte gehen einfach immer.


Die Jungs konnten sich über neue witzige Lesezeichen und jeweils eine Applikation freuen.


Und zum Abschluss nochmal alle gesammelten Werke zusammen. 


Ich habe des der lieben Denise von Zwergenluxus wohl nicht so einfach gemacht, wenn ich sie richtig verstanden habe. Ich freue mich aber über dein Päckchen und das erste Lesezeichen ist auch gleich in Benutzung gegangen.

Dir, liebe Kristina, sage ich ein fettes Danke für die super Organisation des 5. Kreativbloggerwichtelns.

Liebe Grüße




verlinkt mit


Kommentare:

  1. die-kreative-nadel.com20. September 2017 um 15:16

    Oh ja, Punkte gehen immer.... Tolle Geschenke hast Du da bekommen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Päckchen hast du da bekommen! Wünsche dir ganz viel Spaß mit den Sachen. Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Dein Wichtelpaket enthält ja fast für alle was. Das finde ich eine sehr schöne Idee. So habt Ihr alle was von diesem Wichteln.

    Liebste Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Schön was du bekommen hast :-)
    LG Bina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinungen, Reaktionen und Anregungen :-)

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.